Zuerst muss man Hinschauen!!!

Gestern parkte ich neben einem Viehtransporter. Schweine. Schlachtvieh. Alle sehen gleich aus. Wenn man sie nicht kennt. 

Heute standen Handwerker vor meiner Tür und der übliche Spruch folgte: “Ach, sehen ja alle gleich aus die Hunde, wie können Sie die denn auseinanderhalten?”

Tja ich kenne halt meine Hunde, weil ich hinschaue. Zuerst bekommen sie einen Namen, dann beobachte ich sie, dann schaue ich nach ihrem Befinden, dann weiß ich was sie brauchen, dann sind sie keine graue Masse mehr, dann sind sie ganz individuell und speziell und dann entsteht Vertrauen, Verständnis und Zuneigung. So einfach ist das.

IMG_0311_
alle sehen gleich aus?

Tja so geht das. Alle eine einzige Masse, jeder sieht gleich aus. Und vergessen wir einmal die Hunde. Schaun wir einmal dahin, wo es um Menschen geht.  Zuerst muss man Hinschauen!!!

Geschwistertreffen

Es haben sich die Geschwister Timmy(Superfly’s Timothy) und Tamar getroffen und Großmutter Jeannie war auch dabei. Am Müritzsee liegt ein kleines Urlaubsparadies wo auch Windhunde willkommen sind und einen großen eingezäunten Garten zum Rennen und Toben haben.

IMG_1177
Wiedersehen von Timmy und Tamar

IMG_1179
viel Platz zum Rennen

jeannie
Superfly’s Little Jeannie, alle Fotos Julia

Leidender Maceo

Maceo aka Superfly’s Shilo hatte sich etwas eingetreten und bekam einen Riesenverband. Verbände anlegen ist eine Kunst ;-). Das hat hier wohl nicht so gut geklappt, denn Wundlaufen muss durch entsprechende Wattierung und korrektes Einbinden der Pfote verhindert werden. Inzwischen ist aber alles wieder geheilt und Maceo rennt wieder…gestern mit seinem Halbbruder Talmai …fröhlich durch das Auslaufgelände.

maceo
selbst im Leiden elegant, Foto:Ilona Dehn-de Winter

über den Gartenzaun…

Superfly’s Salome aka Sali ist neugierig und schaut über das Gartentor.

_DSC0963
Sali, Foto: Susanne Illich

Frohe Pfingsten!

pentecost
Tobija auf der Blumenwiese

Superfly’s Nachzucht bei Kjuay’s

Da weder meine Shiphra läufig wird, noch ich jetzt Zeit genug habe für Welpen, freue ich mich mit Gabi und Petra über die auf den Weg gebrachte Verbindung. Näheres bei Kjuay.

hochzeitquinta-526x431
Superfly’s Samuel und Quinta

Viel Glück!

aushäusig

Meine Whippets waren gestern aushäusig und hatten es prima bei Monika.

IMG-20150517-WA0003
Drei in einem Korb

John hatte aber, wie er es immer tut, wenn er große Sehnsucht hat, alle Leinen irgendwo verkramt. Und wir haben lange gesucht und eine ist nicht zu finden gewesen ;-)

 

 

Gemeinsam alt und jung

Ein toller Schnappschuß von Simon und Tobija ist Elke gelungen.

CIMG1495
Simon und der Jungspund Tobija rennen gemeinsam durchs Grüne

Tabitha und Co sind 8 Monate alt

Heute vor 8 Monaten sind Talmai, Tabeal, Tobija, Timothy, Tamar, Tirza, Tryphena und Tabitha geboren. Die Zeit ist wie im Flug vergangen.

TABITHA1_
Superfly’s Tabitha, 8 Monate alt oder jung wie man’s nimmt

Allen Geschwistern und den Eltern Royal Purple und Omnia einen ganz lieben Gruß, resp. deren Besitzern und Besitzerinnen.

Nicky mußte gehen

Gabi trauert um ihren geliebten Nicky (Golden Peanuts Knick-Knack) ein Sohn von Gabi’s Superfly’s Dangerous x Superfly’s Euphoria. med_50c68367dade4
Golden Peanut’s Knick-Knack, gew. 1.9.2003-12.5.2015)
Gabi schreibt:

“völlig unerwartet musste ich am Montag Abend meinen innig geliebten Nicki einschläfern lassen, den Schmerz kann ich kaum ertragen, ich kann es einfach nicht glauben..”

Näheres ist nicht bekannt, aber ich weiß sicher, wie sehr Gabi ihre Hunde liebt und kann ihre Trauer nachempfinden. Nicky ist auch der Vater meines P2-Wurfes und er hatte ein so liebes Wesen, wie seine Mutter “Ufo”.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 49 Followern an